Von Auftragsarbeiten "Hundeportraits auf Butterbrotpapier (120 Euro)" gehen 20,00 Euro an den Liberia e.V.   

Ich unterstütze die Arbeit von Frau Margret Gieraths - Nimene. Sie hat die Gerlib - Klinik und das Gerlib Community Center in Liberia gegründet und leitete sie. 2016 hat sie das MAGIF - Waisenhaus für die Waiser der Ebola - Epedemie gegründet. Nach ihrem Tod im Juli 2020 wird die Arbeit von eingearbeiteten Mitarbeitern weitergeführt und ich werde immer über alle Spendennutzungen informiert. Mein direkter Ansprechpartner ist nun der Liberia e.V. - Lena Pichler

Zur Person

2013 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Unter den folgenden Links können Sie einen Einblick in ihre Arbeit bekommen:

Deutsche Medizinerin trotzt Ebola

Interview über Ebola - Ausbruch    

 

Wenn auch Sie spenden möchten:

Der Verein Liberia e.V.- Hilfe zur Selbsthilfe

Bankverbindung:
Sparkasse Essen
IBAN DE41 3605 0105 0000 2205 09
BIC SPESDE3EXXX

 

 

Schulgeld für elf Kinder in Liberia

Seit dem Schuljahr 2015 kann ich durch Spenden aus dem Atelier und von Freunden dazu beitragen, dass elf Kinder zur Schule gehen können.

Mit 180 Euro pro Kind wird nicht nur das Schulgeld finanziert, sondern auch dafür gesorgt, dass die Kinder eine Schuluniform und Schuhe bekommen. Außerdem sind auch Schulbücher darin enthalten.

Helfen Sie bitte, damit diese Kinder weiterhin zur Schule gehen können. Jede noch so kleine Spende ist hilfreich. 

Hier können Sie sehen, wie sehr sich Frau Gieraths - Nimene über das Schulgeld für 2015 freut!